Kategorien
Aktuelles

Berggottesdienste im Fichtelgebirge und im Steinwald 2022

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“ Psalm 31, 9b

Kategorien
Aktuelles

Neue stellvertretende Dekane

Liebe Gemeindeglieder,

nachdem die Stelle des Stellvertretenden Dekans lange vakant war hat die Herbstsynode beschlossen, dass es in Zukunft zwei Stellvertretende Dekane in unserem Flächendekanat geben soll. Die Pfarrkonferenz und der Dekanatsausschuss ist meinem Vorschlag für Pfarrer Thomas Berthold, Grafenwöhr/Pressath und Pfarrer Manuel Sauer, Wildenreuth/Steinwaldregion gefolgt. Schließlich hat auch der Landeskirchenrat zugestimmt.

Pfarrer Berthold ist nun hauptsächlich für Aufgaben in der Kulmregion, der Südwestregion und Weiden/Neustadt zuständig. Pfarrer Sauer ist für die Steinwaldregion, das Stiftland und das Flosser Amt zuständig.

Immer wieder werden die Aufgaben aber auch regionsübergreifend wahrgenommen. Beide sind ständige Stellvertreter.

Neben regelmäßigen Dienstbesprechungen werden beide auch bei öffentlichen Anlässen, bei Beurteilungen und Einführungen tätig werden.

Ich wünsche beiden Gottes Segen für Ihren Dienst.

Thomas Guba, Dekan

Kategorien
Aktuelles

Simultankirchenfest am 7.Mai

Liebe Freundinnen und Freunde des Simultankirchen-Radweges,

wir haben Grund zum Feiern! In den letzten beiden Jahren haben wir gemeinsam viel geschafft: Alle Schilder hängen, wir haben jetzt eine tolle Radlkarte, die Website wurde runderneuert, Routenprofile erstellt und vieles mehr. Zu Beginn der Radlsaison möchten wir uns bei Ihnen und allen weiteren Beteiligten mit einem Fest für ihr großes Engagement herzlich bedanken.

Wir laden Sie herzlich ein zum Simultankirchenfest mit großer Radl-Sternfahrt am Samstag, den 7.Mai.  

Kategorien
Aktuelles

Katecheten-Ausbildung im Dekanat

Kategorien
Aktuelles

Ankündigung

Die kath. und evang. Kirchengemeinden laden am Neujahrstag um 14:30 Uhr zu einer ökumenischen Andacht in den Stadtpark Erbendorf ein. Wir wollen zu Beginn des neuen Jahres an die Verstorbenen der Pandemie denken. Sie sollen nicht vergessen sein. Auch an diejenigen, die in besonderer Weise unter den aktuellen Umständen leiden wollen wir denken.

Dazu sind Sie herzlich eingeladen! Bitte denken Sie aber daran, eine FFP 2 Maske mitzubringen und die nötigen Abstände einzuhalten.

Zudem laden wir ab dem 02. Januar dazu ein, ab 18 Uhr eine Kerze in das Fenster im eigenen Haus/der Wohnung zu stellen. Es soll ein Zeichen des Gedenkens an die Verstorbenen und der Solidarität mit denjenigen sein, die ihre Kraft und Energie dem Kampf gegen Corona nun seit bald zwei Jahre widmen.

Beten wir füreinander und auch für ein hoffentlich wieder besser werdendes Miteinander!